Strände

Massa Lubrense ist die natürliche Wasserscheide der beiden wichtigsten Golf von der tyrrhenischen Küste, weshalb seine Küsten Konformation selten und einzigartig an der italienischen Szene. Es erstreckt sich über zwanzig Kilometer, gleichmäßig verteilt zwischen den Golf von Neapel am Nordhang und Salerno im Süden. Auf beiden schönen Stränden und natürliche Buchten, von denen die beliebtesten und zugänglich sind: (im Golf von Neapel) Marina di Puolo, Concazzurra, Marina Lobra (Chiaia), Le Fontane, Bucht von Sirenen und Cala Mitigliano, (im Golf di Salerno) Bucht von Ieranto, Marina del Cantone, Recommone und Fiordo di Crapolla. </ p>

Die gesamte Küste ist Marine Park </ em> von der Marine Protected Area „Punta Campanella“, eine Institution geschützt, die auch zu den benachbarten Gemeinden ihre Zuständigkeit erstreckt Sorrent, Sant’Agnello, Piano di Sorrento, Vico Equense und Positano. Seit 2008 Massa Lubrense erhält ununterbrochene Anerkennung der Blauen Flagge der FEE (Foundation for Environmental Education), für die Qualität der Badegewässer und Umweltschutzaktivitäten, die einzigen Stadt in der Provinz von Neapel zusammen mit Anacapri.

Marina del Cantone

Marina-del-Cantone

IM KÖNIGREICH DER URLAUB

Bekannt für sein klares Wasser ist es der ideale Ort für diejenigen, die ein ruhiges Bad genießen möchten, ohne lange Wege zu Fuß zurücklegen zu müssen. Der Strand, der durch polierte Kieselsteine charakterisiert ist, ist der größte der Halbinsel, mit ausgerüsteten Badeanstalten, die sich mit freien Stränden abwechseln.

In Marina del Cantone gibt es viele renommierte Hotels und Restaurants mit Terrassen mit Blick auf das Meer, von denen Sie einen außergewöhnlichen Blick auf den Golf von Salerno durch die Montalto Vorgebirge mit drei Spitzen genießen können. Die Spezialität des Ortes sind Spaghetti alla Nerano und Fischgerichte.

In Marina del Cantone gibt es zahlreiche Hotels und Restaurants mit einer Terrasse mit Blick auf das Meer, von dem Sie einen außergewöhnlichen Blick auf den Golf von Salerno genießen können. Neben der lokalen Spezialität, Spaghetti alla Nerano, mit Zucchini, können Sie ausgezeichnete Fischgerichte probieren.

Vom Strand von Marina del Cantone, über einen Panoramaweg, erreichen Sie den charakteristischen Strand von Recommone, eine kleine Ecke des Paradieses.

Kapelle des heiligen Antonius von Padua

Die Kapelle befindet sich am östlichen Ende des Strandes von Marina del Cantone und wurde 1646 erbaut. Im Jahr 1800 hatte Don Luca Maggio das Zentrum mit seinem Wappen mit Reliefs und Schiffszeichnungen. Am Fuß des barocken Altars aus polychromem Marmor zeigt eine Inschrift das Datum der Restaurierung und Rekonstruktion des Bodens. Die Statue des heiligen Antonius auf der linken Seite des Altars ist gut gemacht. Die Kirche wurde 1904 renoviert.

Schutzpatron: Sant’Antonio | 13. Juni

Am Tag des Festivals findet am Abend die traditionelle Meersprozession statt, begleitet von der Kapelle, gefolgt von der Eucharistiefeier am Strand von Marina del Cantone.

Am Ende der liturgischen Feierlichkeiten trifft sich die Bevölkerung zu einem Strandfest mit Meeresspezialitäten und Musik.

Bei dem traditionellen „Gozzi-Rennen“, das am Nachmittag des gleichen Tages stattfindet, wurden in den letzten Jahren Tretboot- und Kanu-Wettkämpfe hinzugefügt.

Mit dem Auto

Fahrt auf der Provinzstraße in Richtung Nerano – Marina del Cantone.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Bussen Sita in Richtung Nerano – Marina del Cantone. Die Haltestelle ist direkt am Strand. Fahrpläne können unter Wie man sich bewegt

MARINA DEL CANTONE KARTE

Ieranto Bucht

visit-massa-lubrense-baia-ieranto

WO DIE SIRENEN NOCH LIEBEN

Entlang des Weges, um diese magische Bucht zu erreichen, schweift der Blick über den Golf von Salerno, der von bezaubernden Schönheiten geprägt ist: Marina del Cantone, die Insel Vetara, das Archipel von Li Galli, das Vorgebirge von Montalto, mit dem Torre und dem Tre Pizzi. Wir gehen an dem Haus vorbei, in dem Norman Douglas Sirenland zu schreiben begann, und nach einem weiteren Schlag, mit erhobenen Augen, erscheint die majestätische Höhle der Grotta delle Noglie.
Auf halber Strecke zwischen einer Reihe wohlhabender Johannisbrotbäume gabelt sich die Straße. Wir sind auf dem Kamm von Sprito: auf der rechten Seite die Treppe der Bergleute; Auf der linken Seite der Weg, der zum Weingut FAI (Fondo Ambiente Italiano) führt. Beide Wege führen zum Meer: zur Plattform des antiken Steinbruchs oder zum kleinen Strand La Marinella. Hinter dem Vorgebirge des Capitello blicken wir auch auf den Strand von Ieranto Grande, der nicht über Land, sondern nur über das Meer erreichbar ist.

GDank der FAI ist es möglich, eine Reihe von Dienstleistungen zu genießen; von geführten Touren zu Land-See-Exkursionen, zu pädagogischen Animationen. Der Zugang zum Meer ist begrenzt auf Ruderboote, Segelboote oder solche, die von der A.M.P. „Punta Campanella“.

Mit dem Auto

Auf der Provinzstraße in Richtung Nerano. Sobald Sie auf dem Platz von Nerano angekommen sind, müssen Sie dem Pfad folgen, der sich für ca. 1,5 km entwickelt.

Mit dem Bus

Mit den Sita öffentlichen Bussen in Richtung Nerano – Marina del Cantone, steigen Sie an der Haltestelle Piazzetta di Nerano aus und nehmen Sie den Weg. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

Ausgangspunkt: Nerano

Ort der Ankunft: Ieranto

Kilometerstand: 1,5 km

Unterschied: 250 m

IERANTO BUCHT KARTE

Mitigliano Cove

Cala di Mitigliano

EIN CALA IM GRÜNEN EINGETAUCHT

Die Bucht von Mitigliano (aus dem lateinischen Metellianum), bekannt für ihr kristallklares Meer und das fantastische Panorama auf der Insel Capri, grenzt an die Steilküste, die mit Punta Baccoli endet. Der Strand, der von großen Felsen und Kieselsteinen umgeben ist, zeichnet sich durch die Anwesenheit einer alten kreisförmigen Kalkschuppe aus, die in der Vergangenheit für die Herstellung von Kalk verwendet wurde.
Charakteristische geologische Formationen (alte Furchen, eine unterirdische Höhle, die sich über 150 Meter unterirdisch schleicht und mit einem kleinen natürlichen Bogen hervorkommt) machen dies zu einem einzigartigen Ort auch unter dem naturalistischen Aspekt.

Die Cala di Mitigliano erreichen Sie vom Ortsteil Termini aus. Nachdem man die Via Campanella genommen hat, nach einer ersten Strecke, gabelt sich die Straße: links geht es zum Monte San Costanzo, rechts geht es hinunter nach Punta Campanella. Nach ca. 500 Metern, auf der rechten Seite der Via Mitigliano. Hier können Sie die kleine Kirche Santa Maria di Mitigliano bewundern, die auf den Überresten einer alten Abtei errichtet wurde. Weiter zu Fuß erreichen Sie in ca. 30 Minuten den Strand.

Cala di Mitigliano kann auch mit dem Auto über eine kostenpflichtige Privatstraße erreicht werden, deren Eingang über die Via Campanella in der Ortschaft Canciello führt.

Mit dem Auto

Auf der Provinzstraße in Richtung Termini fahren, dann den Schildern nach Cala folgen und schließlich einen Fußweg entlang gehen.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Bussen der Sita Richtung Termini halten Sie auf der Piazza dieses Teils von Massa Lubrense und folgen dann den Schildern und dem Weg zur Cala. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

MITIGLIANO COVE KARTE

Marina di Puolo

3

EIN DORF OHNE ZEIT

Das kleine und antike Dorf an der Grenze zu Sorrent besteht hauptsächlich aus charakteristischen Fischerhäusern mit Blick auf den Vesuv. Eine Marmorsäule, die zur antiken Villa von Pollio Felice gehört, dominiert den Strand, der zu Zeiten der Römer Schauplatz gymnastischer Spiele war und heute der ideale Ort für Kinder ist. Der Sandstrand hat freie Bereiche und beherbergt auch einige gut ausgestattete Badeanstalten, Bars und Restaurants. Nicht weit entfernt, außerhalb des Kalksteinbruchs, befindet sich auch eine kleine Bucht mit Kiesstrand: Il Portiglione, dominiert von den Überresten einer anderen römischen Villa, der von Capo Massa.

Das Gebiet von Puolo bietet die Möglichkeit des Zugangs zu verschiedenen Arten von Badedienstleistungen, es gibt große Solarien, die an Badeanstalten angeschlossen sind, und freie Strände, wo Sie Liegestühle und Sonnenschirme mieten können.

Das von der Klippe „Muraglione“ geschützte Meeresgebiet dient zum Festmachen von Fischerbooten. Außerhalb der Klippe gibt es einen weiteren sehr kleinen und zauberhaften freien Strand.

Der Steinbruchbereich, der bis in die fünfziger Jahre aktiv ist, bietet ausreichend Parkmöglichkeiten für diejenigen, die die Gegend über die kostenpflichtige Privatstraße „Cala di Puolo“ erreichen.

Mit dem Auto

Puolo ist von der Provinzstraße Sorrento-Massa Lubrense direkt hinter dem Capo di Sorrento aus zu erreichen und biegt nach rechts in die Via Marina di Puolo ein und führt zum Parkplatz. Alternativ, einen Kilometer weiter, von der Privatstraße der „Cala di Puolo“ in Villazzano.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Bussen von Sita oder Eav; Die Haltestellen befinden sich auf der Provinzstraße, die zu Fuß zurückgelegt wird. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

MARINA DI PUOLO KARTE

Recommone Strand

Spiaggia di Recommone

DER STRAND DER VIP

Der Strand liegt zwischen Marina del Cantone und dem Crapolla Fjord und zeichnet sich durch polierte Kieselsteine ​​und kristallklares Meer aus. Für seine Privatsphäre ist es einer der meistbesuchten Strände von VIPs, die von ihren Yachten aus Zugang haben.
In der Nähe der Spitze, die den Strand dominiert, befindet sich der Torre di Recommone. Erwähnenswert sind auch die Silbergrotte, die auch Grotta dei Colombi genannt wird, und andere charakteristische Karsthöhlen sowie der Scruopolo, der imposante Felsen, der die bezaubernde Bucht schützt.
Etwa 500 m. Später können Sie die kleine Insel Isca im Besitz der berühmten neapolitanischen Familie De Filippo sehen.

Recommone kann sowohl auf dem See- als auch auf dem Landweg erreicht werden, und zwar auf einem kurzen, aber panoramischen Weg, der am Strand von Cantone beginnt und um das Kap von Sant’Antonio führt. Kurz vor der Spitze kann man den Torre di Recommone (1567) bewundern.

In der kleinen Bucht von Recommone, auf Meereshöhe, gibt es mehrere Hohlräume; Die größte ist die Grotte von Recommone, auch Grotta dei Pescatori genannt, weil sie eine Schattenzone zum Ankern bot.

Mit dem Auto

Auf der Provinzstraße in Richtung Nerano – Marina del Cantone und dann zu Fuß auf dem Panoramaweg, der von der Cappellina di Sant’Antonio al Cantone aus beginnt.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Bussen Sita in Richtung Nerano – Marina del Cantone. Sobald Sie aussteigen, folgen Sie dem Weg von der Cappellina di Sant’Antonio al Cantone. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

RECOMMONE STRAND KARTE

Marina della Lobra (Chiaia und San Montano)

4

DAS HEILIGE MARINARO-DORF IN DER JUNGFRAU MARIA

Das alte Fischerdorf mit seinem kleinen Hafen wird von der Wallfahrtskirche der Madonna della Lobra (Delubrum-Tempio) beherrscht, der seinen Namen verdankt. Das Dorf, eine Ansammlung von bunten Häusern, die stromabwärts kaskadieren und hauptsächlich von Fischern bevölkert werden, erstreckt sich über die majestätischen Stufen, die von der Kirche zum Meer führen. In den Augen des Besuchers bietet es ein zweifellos malerisches Schauspiel, in seiner Mischung aus Klängen, Farben und Düften mit typisch mediterranem Charme, vor dem berühmten Scoglio del Vervece, der Enzo Maiorca so lieb ist.

Die Badezone besteht aus der gesamten Küste von Chiaia, die sich fast eine Meile vom Yachthafen bis zur Agglomeration der Riviera San Montano erstreckt.
Die Hauptaktivitäten des Dorfes drehen sich um die nautischen Dienste, mit Ausflügen und Charterverbindungen mit der Insel Capri und den wichtigsten Touristenorten der beiden Küsten; Es gibt heliotherapeutische Einrichtungen und ein Tauchzentrum. Es gibt keine Restaurants am Meer und verschiedene Arten von Gastfreundschaft, Hotel und Familie, im Einklang mit der lokalen Tradition.

Mit dem Auto

Von der Piazza Largo Vescovado, entlang der Provinzstraße für ca. 5 Minuten.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Bussen der Sita, die in der Nähe der Kirche der Madonna della Lobra halten, und einem anderen zum Hafen. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

MARINA DELLA LOBRA KARTE

Crapolla Fjord

Fiordo-di-Crapolla

DAS HEILIGE FEUER IN SAN PIETRO

Gegenüber Isca Islet, die Eduardo und Luca de Filippo gehörte, öffnet sich dieser bezaubernde Fjord zwischen zwei imposanten Graten, deren Basis, fast im Felsen zusammengewachsen, die Strukturen eines römischen Aquädukts und eine Reihe von malerischen „Monazeni“ finden verwendet von den Fischern von Torca und S. Agata.
Unmittelbar stromaufwärts befand sich eine Benediktinerabtei, die dem Apostel Petrus in Gedenken an seine Landung an der Küste Kampaniens gewidmet war. Heute steht auf den Ruinen der Abtei die Kapelle, die ihm gewidmet ist. In der Nähe des heiligen Bereichs befinden sich die Steinstufen von über 600 Stufen, die stromaufwärts nach La Guardia führen. Der Weg führt dann weiter entlang des Rivo Iarito und etwas weiter geht es in Richtung Torca und S. Agata. Auf der gegenüberliegenden Seite, am felsigen Hang des Monte di Torca, erhebt sich der Turm des Vizekönigs.

Der Fußgängerweg, nach einem ersten Teil, der Iarito entlang der schattigen rio läuft, erreicht die Wache, den Punkt, wo die Zweige auch ficht Pfad CAI, die mit weiß-roten Band, die Strand zu Recommone führt. entlang der fast 700 Steinstufen fort, nummerierte jeweils 50 mit Keramikfliesen, die zuerst an die Kapelle von St. Peter führen und schließlich zum kleinen Strand.

Der Tradition nach landete San Pietro in Crapolla auf seiner Reise nach Rom. Am 29. Juni eines jeden Jahres auf das Fest des Heiligen, lassen sich die Anhänger am frühen Morgen auf einer Wallfahrt zur Kapelle von Torca Crapolla, wo es eine Messe besucht von vielen Gläubigen gefeiert wird, die auf dem Seeweg ankommen.

Oben befindet sich der Torre di Crapolla, der zu der Verteidigungsanlage gehört, die an der ganzen Küste vorhanden ist.

Am Strand sind die Überreste von hydraulischen Strukturen der Römerzeit und Fischereischutzhäfen, aus dem Mittelalter: die monazeni, heute noch verwendet, um Schutz Boote und Angelausrüstung zu machen.

Mit dem Auto

Über die Provinzstraße nach S.Agata sui due Golfi. Von hier nehmen Sie die Straße auf der rechten Seite des Hotel Montana und folgen dann den Schildern zum Wanderweg

Mit dem Bus

Mit den Sita öffentlichen Bussen in Richtung S.Agata (via Massa oder via Nastro Verde). Steigen Sie im Zentrum aus und nehmen Sie die Straße rechts vom Hotel Montana. Dann folgen Sie den Schildern zum Weg.

CRAPOLLA FJORD KARTE

Concazzurra

S_7118

EINGETAUCHT ZWISCHEN ERDE, HIMMEL UND MEER

Dominiert vom Blau des Meeres, steht es in der breiten Esplanade, die von einem Steinbruch für die Gewinnung von heute verlassenen Kalkstein geschaffen wurde. Die Badeanstalt, die über eine Privatstraße erreichbar ist, ist gut ausgestattet mit einem Tennisplatz und allen Annehmlichkeiten, und Gastfreundschaft ist auch möglich.

Der Standort ist auch aus der Sicht der Industriearchäologie interessant, tatsächlich sind die Pontons zum Andocken der Pontons und anderer Strukturen des alten Steinbruchs noch sichtbar.

Eine „Concazzurra“ ist über eine Privatstraße in Villazzano zugänglich, gegen Zahlung eines Tickets, das Parkplätze und andere Dienstleistungen beinhaltet. Öffentliche Busse halten in der Nähe der Provincial eine kurze Strecke von der Pfropfung der Privatstraße.

Mit dem Auto

Die Concazzurra erreichen Sie über eine Privatstraße in Villazzano.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Bussen von Sita oder Eav; Die Haltestelle Villazzano ist nur wenige Meter von der Privatstraße entfernt. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

CONCAZZURRA KARTE

Le Fontane

Le-fontane

VOR CAPRI

Ein bezaubernder Ort, an dem Sie in völliger Entspannung den Blick auf Capri genießen können, der von der Sonne geblendet wird oder in das Wasser der kleinen Bucht zwischen den Felsen eintaucht. Es ist von dem Dorf Marciano durch einen charakteristischen Weg, der für eine schöne Strecke bietet einen Blick auf Punta San Lorenzo zugänglich gemacht.

Die Einrichtung, die Catering- und Badedienstleistungen bietet, sowie die Shuttle-Verbindung von der Provinzstraße ist tierfreundlich.

Mit dem Auto

Von Massa Zentrum, entlang der Provinzstraße in Richtung Marciano; In der Nähe der Kirche, zu Fuß oder mit einem privaten Shuttle-Service.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Sita-Bussen in Richtung Marciano. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

CONCAZZURRA KARTE

Bucht der Sirenen

Baia delle Sirene

NIM MARINEKÖNIGREICH LUCIO DALLA

Es war der Strand des berühmten romantischen Gartens, der große und gut ausgestattete Campingplatz in ganz Europa, der dem genuesischen Singer-Songwriter, der hier zu Hause war, oder dem Charakter Paolo Ricci, dem Chirurgen Christian Barnard oder dem Singer-Songwriter Pino Guida sehr am Herzen lag. Es ist von der Via Roncato aus über eine Privatstraße erreichbar und ist ein angenehmer und faszinierender Ort, an dem die Brillanz des Wassers mit der schillernden Reflexion überhängender Felsen kombiniert wird. Ausreichend Parkplätze und ausgestattete Einrichtungen werden den vielen Schwimmern angeboten, die in diese herrliche Bucht strömen.

Mit dem Auto

Auf der Landstraße in Richtung Termini fahren. Es ist von der Via Roncato über eine Privatstraße erreichbar.

Mit dem Bus

Mit den öffentlichen Bussen von Sita nach Termini. Stunden für die Konsultation auf der Seite verfügbar Wie man sich bewegt

CONCAZZURRA KARTE